Consulting bedeutet zuhören und das Gehörte in die Praxis umsetzen


Wir verstehen uns nicht als Berater, sondern als Ingenieurdienstleister, der Ihre Experten unterstützt. Es ist nicht unser Anspruch Ihnen zu zeigen, wie man es besser macht! Unser Anspruch ist, Ihren Fachleuten fundierte und nachvollziehbare Entscheidungsgrundlagen für Ihre Arbeit zu liefern.
Wir nehmen Ihnen die Detailarbeit ab, so dass Sie den Kopf frei haben für die wesentlichen Dinge. Unsere Consultants unterstützen Sie in jeder Phase eines Entwicklungs- oder Investitionsprojektes.
Angefangen bei der Entwicklung der Rezeptur über das Verfahren bis hin zur fertigen Industrieanlage. Wir beraten Sie u.a. beim Upscaling aus der Pilotphase, bei der Optimierung eines bestehenden Prozesses oder bei einer Risikobewertung nach HACCP. Der Erfolg jeder Maßnahme erfordert die Unterstützung der Mitarbeiter, welche die Maßnahme umsetzen. Die Mitarbeiter unserer Kunden sind daher maßgeblich in die Entscheidungen einbezogen. Wir sammeln Informationen, bündeln sie zu einer Entscheidungsgrundlage und moderieren Ihre Entscheidungsfindung.
Unsere Ergebnisse werden für Sie nach dem vereinbarten Umfang aussagekräftig und kommunikativ als Dokumente ausgearbeitet.
Investitionsplanung und Ausführungsplanung stehen im Focus unseres Arbeitsgebietes Engineering. Unsere Arbeit beginnt bei der Masterplanung von Industrieanlagen und deren Detaillierung in Fließschema, Blockbild, Aufstellplan und Rohrleitungsplan.
Mit Ihrer Rezeptur als Basis designen wir den Prozess und die Anlagen mitsamt der zugehörigen Energieverteilung und CIP-Anlage bis ins Detail und erstellen P+ID / R&I sowie Stücklisten als Ergebnisdokumente.
Besonderes Augenmerk richten wir dabei auf die Schnittstellen zwischen dem Prozess und der Energieversorgung bzw. der CIP-Reinigung.
Gerne überwachen wir auch die Installation und unterstützen Sie bei der Inbetriebnahme.


Beispiele für mögliche Leistungen:

  • Berechnung der Wirtschaftlichkeit von Anlagen (TCO/LCC)
  • Energiemanagement
  • Energiebedarf
  • Energieablaufplanung
  • Projektmanagement
  • Terminplanung
  • Vorgaben zur Bauausführung (Lastenheft)
  • Montageüberwachung
  • Inbetriebnahme
  • Objektive Lieferantenauswahl
  • Sicherheitsanalyse gemäß Maschinenrichtlinie
  • Systemanalyse und Lösungsvorschläge
  • Design Review
  • Hygienic Design